Fränkisches Seenland
Kalender

Soccergolf in Pleinfeld am Brombachsee

soccergolf.jpg

Die Soccergolfanlage in Pleinfeld im Sportpark liegt direkt neben dem Freibad in der Nähe des Hotel Sonnenhof auf einer Fläche von etwa 50.000 m². Soccergolf wird auf 18 Bahnen mit einer Länge von 50 bis 125 m gespielt.


Was ist Soccergolf genau?

soccergolf2.jpg

SoccerGolf stammt ursprünglich aus Skandinavien. Mehr als 50 solcher Anlagen gibt es in Schweden und Dänemark. 2006 wurde die erste Anlage in Deutschland gebaut und zwar in der Pfalz. Seither sind etwa 10 Anlagen in Deutschland entstanden. Seit Jahren gibt es Meisterschaften. 2011 fanden die deutschen Meisterschaften auf einer Anlage in Bayern statt, selbst die Weltmeisterschaft wurde 2011 in Deutschland ausgetragen.

SoccerGolf zu Deutsch "Fußballgolf" wird mit den Füßen gespielt. Dabei gilt es denn Ball (Fußball) mit dem Fuß mit möglichst wenigen Schüssen einzulochen. SoccerGolf ist ein Geschicklichkeitsspiel. Der Ball muss an den verschiedenen Hindernissen (z. B. Sandbunkern, Felsen und Steigungen) vorbei ins Loch bugsiert werden. Es kann von Jedermann gespielt werden und begeistert Männer, Frauen und Kinder gleichermaßen. Man muss kein Fußballer sein um ein guter SoccerGolfer zu werden. Letzten Endes kommt es "nur" auf das Ballgefühl beim Einlochen an.


Wann, Wieviel, Wie lange

soccergolf4.jpg

Für eine Runde SoccerGolf sollten Sie zwischen 2 und 3 Stunden einplanen. Die Anlage wird täglich ab 10.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet haben.

Die Preise liegen zwischen 5,- € (Schüler) und 9,- € (Erwachsene) für eine Spielrunde. Es werden aber auch Tageskarten und Familienpakete sowie eine Gruppenermäßigung angeboten.

Für Gruppen, z. B. Vereine, Firmen und private Veranstaltungen können spezielle Programme zusammengestellt werden.


Loading...