BEHERZT
BEHERZT

"Der Seenländer"

Die Vielfalt des Fränkischen Seenlands auf einer Tour

Wanderung von Stadt zu Stadt

"Der Seenländer" ist die neue Paradestrecke für Wanderer im Fränkischen Seenland: Naturgenuss, Kulturerlebnis und fränkische Lebensart auf 146 km.

"Der Seenländer" verbindet:

  • den Altmühlsee mit dem Brombachsee und dem Rothsee
  • Stätten der Kulturgeschichte mit historischen Städtchen
  • den weiten Mönchswald und die Hopfengärten des Spalter Hügellands mit Streuobstwiesen, Kornfeldern und artenreichen Naturschutzgebieten.
Wandern im Spalter Hopfenland

Entdecken Sie entlang des Wegs die ganze Vielfalt der beliebten Urlaubslandschaft:

  • Badestrände und Naturschutzzonen an Altmühlsee, Brombachsee und Rothsee
  • Ausflugsschifffahrten an Altmühlsee und Brombachsee
  • Städte mit historischem Flair wie z. B. Georgensgmünd, Spalt, Ornbau, Gunzenhausen, Pleinfeld und Hilpoltstein
  • Eindrucksvolle Naturschauspiele Felsenschlucht "Schnittlinger Loch" bei Spalt
  • Lebendige Kulturgeschichte, zum Beispiel am römischen Limes oder im Museum "Historischer Eisenhammer" in Eckersmühlen
  • Fränkische Gastfreundschaft in Biergärten und traditionsreichen Gasthöfen mit regionalen Spezialitäten wie dem original Spalter Bier

Über die AltmühlAb ins "Gelbe"schnittlinger-loch-2.jpg_dsd3329.jpgWaldspaziergang

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gesamtlänge: 146 km

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung
seenlaender-serviceherf.jpg

Serviceheft "Der Seenländer"

Der Seenländer aus Sicht eines Wanderers

Von Wanderer zu Wanderer

Loading...