KULTURBEGEISTERT
KULTURBEGEISTERT

500 Jahre Reformation

klosterheidenheim3.jpg

Martin Luther, Spalatin und ein Jubiläumsjahr
Das Fränkische Seenland feiert mit im Reformationsjahr 2017

Im Jahr 2017 jährt es sich zum 500. Mal, dass Martin Luther seine berühmten Thesen veröffentlichte und damit die Reformation einläutete. In der spannenden Geschichte der folgenden religiösen und gesellschaftlichen Umwälzung spielte auch die Gegend des heutigen Fränkischen Seenlandes und ein berühmter Sohn der Stadt Spalt eine große Rolle.

 

_16t2971.jpg

Einer der wichtigsten Wegbegleiter Martin Luthers nannte sich meist nach seiner Heimatstadt: Georg Burkhardt Spalatin. Er wurde am 17. Januar 1484 in Spalt im heutigen Fränkischen Seenland geboren; sein Geburtshaus steht heute noch in der Spalter Altstadt. Geschichte schrieb Spalatin aber fern der Heimat: Er promovierte an der neuen Hochschule zu Wittenberg, gegründet vom sächsischen Kurfürsten Friedrich dem Weisen. Für ihn wurde der Gelehrte bald als kurfürstlicher Beichtvater und Geheimsekräter unentbehrlich. So war es Spalatin möglich, sich bei Friedrich für Martin Luther einzusetzen - und für ihn die Flucht auf die Wartburg in die Wege zu leiten.

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Suchfilter

20 Ergebnisse
 Standort, Adresse 
Suchbegriff 
Ort 
Umkreis
Zeitraum
bis
Veranstaltungsart 
  • sortieren:
  • Datum
  • Ort
Loading...