Hintergrundbild
KULTURBEGEISTERT
KULTURBEGEISTERT

Das Seenland blüht!

LGS Wassertrüdingen Ritterspornblüte©LGS Wassertrüdingen

Wassertrüdingen blüht 2019 besonders prächtig, aber auch im Umland der Gartenschau-Stadt warten begeisternde Ziele auf Hobbygärtner und alle, die gern im Grünen entspannen.

An der Wörnitz öffnet sich das Tor zu einer Schatzkammer voller blühender und grünender Entdeckungen, wenn am 24. Mai 2019 die Bayerische Gartenschau "Natur in Wassertrüdingen" beginnt. 108 Tage lang (bis 8. September 2019) bietet die "Gartenschau der Heimatschätze Gelegenheit in Blumenträumen zu schwelgen.

Schlosspark Dennenlohe Brücke mit Teich mit Rhododendron- und Magnolienblüte©Schloss Dennenlohe/FOCRIBA

Die nächste prächtige Parklandschaft ist von Wassertrüdingen aus nur eine kurze Fahrt entfernt: Im größten Rhododendronpark Süddeutschlands auf Schloss Dennenlohe beginnt die Blühsaison bereits im März mit Schneeglöckchen, Tulpen und Osterglocken. Die Rhododendren folgen ab Mitte April. Besucher spazieren hier außerdem durch einen großen Landschaftspark mit verschiedenen Kultur- und Wildlandschaften.

Der Schlosspark Ellingen zeigt sich im Frühling von seiner schönsten Seite, wenn rund um die Stämme von Ginko, Rotbuche und weiteren eindrucksvollen Baumriesen die Blausternchen blühen.

Eine weitere Oase der Ruhe mitten in der Stadt ist der Schlossgarten von Schloss Ratibor in Roth

pomoretum.jpg

Große Alleen zeugen in Triesdorf noch davon, dass das Schloss einst die Sommerresidenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach war. Beim Roten Schloss hat man nach historischen Vorlagen die barocke Gartenkunst wieder hergestellt. Außerdem haben die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf dort ein "Pomoretum" mit 2400 Bäumen und 1200 verschiedenen Apfelsorten angelegt.

Gärten und Veranstaltungen

Suchfilter

 Standort, Adresse 
Suchbegriff 
Ort 
Zeitraum
bis
Veranstaltungsart 
Loading...