VIELFALT
VIELFALT
 Merkliste

Jüdisches Denkmal und ehemalige Synagoge

schaechterhaus-gunzenhausen-18.jpg

Von einem der schönsten jüdischen Gotteshäuser Frankens bleibt nur die Erinnerung.

1834 erwirbt die jüdische Kultusgemeinde das heutige Kreisverkehrsamt als Wohnhaus für den Vorsänger und Schächter und als Unterrichtsraum. Gleich gegenüber stand die 1882/83 errichtete Synagoge, eines der schönsten jüdischen Gotteshäuser Frankens.

Nach der „Reichskristallnacht“ im November 1938 wurde sie an die Stadt verkauft, die Turmkuppeln zerstört und die Judengemeinde vertrieben. Daran erinnert das Denkmal hinter dem Kreisverkehrsamt.

1980/81 wurde das ehemalige Gotteshaus schließlich abgerissen und die Tiefgarage gebaut.

Karte

Objekt-Adresse

Jüdisches Denkmal / Ehemalige Synagoge
Am Hafnermarkt
91710 Gunzenhausen
Tel.: 09831 508300

Info-Adresse

Tourist Information Stadt Gunzenhausen
Rathausstraße 12
91710 Gunzenhausen
Tel.: 09831 508-300
Fax: 09831 508-567
Loading...