BEHERZT
BEHERZT

Quellhorizonte und Magerrasen bei Niederhofen

Das Naturschutzgebiet "Quellhorizonte und Magerrasen am Alb­trauf bei Niederhofen" liegt etwa drei Kilometer östlich von Weißenburg i. Bay. am Nordrand der Südlichen Frankenalb. Es erstreckt sich halbkreisförmig von den südexponierten Hängen des Rohrbergs bis zu den südwestexponierten Hanglagen des Höhenberges. Das Landschaftsbild zeichnet sich aus durch das abwechslungsreiche Nebeneinander von Magerrasen, Hecken, kleinparzellierten Feldern, Altgrasranken und Laubwäldern.

Mit einer Länge von etwa drei Kilometern und 45 ha Fläche wurde dieses Gebiet als zweitgrößtes Naturschutzgebiet 1986 im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ausgewiesen. Da die dort vorkommenden anspruchsvollen und lichtbedürftigen Pflanzen durch den ursprünglich verstärkten Aufwuchs beschattet und nach kurzer Zeit verdrängt würden, ist ein Offenhalten der Flächen unumgänglich, was jedoch nicht allein durch Beweidung mit Schafen bewerkstelligt werden kann. Bereits im Jahr 2000 wurde damit begonnen, durch Entfernen von Schlehen- und Kiefernaufwuchs die ehemaligen Weideflächen wieder herzu­stellen. So findet man heute auf diesen Flächen in den feuchteren Bereichen die Trollblume. Auch für Schmetterlinge wie Land­kärtchen, Schwalbenschwanz, Bläulinge und rotflügelige Widder­chen wurde wieder ein optimaler Lebensraum geschaffen. Unüber­hörbar für den Spaziergänger ist das Zirpen der Feld­grillen. So profitieren von dieser Aktion neben gefährdeten Tier- und Pflanzenarten auch Spaziergänger und Erholungssuchende.

Öffnungszeiten

Jederzeit frei zugänglich

Lage

Das Naturschutzgebiet liegt nördlich von Niederhofen am Albtrauf zwischen Oberhochstatt und Gänswirtshaus. Die direkte Zufahrt mit dem Pkw ist von Weißenburg kommend Richtung Niederhofen und Oberhochstatt möglich. Auch vom Wanderparkplatz am Naturfreundehaus erreicht man nach einem Spaziergang durch die wildromantische Stadtwaldabteilung Rohrberg das Naturschutzgebiet. Busse können nur am Wanderparktplatz zum Vogellehrpfad bei Oberhochstatt parken. Bushaltestelle in Niederhofen-Mitte oder Oberhochstatt-Oberes Dorf


Zeige in Karte

Nächster Bahnhof

Bahnhof Weißenburg (DB)
Bismarckanlage 20
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 0800 1507090
Karte

Objekt-Adresse

Naturschutzgebiet Quellhorizonte und Magerrasen
Niederhofen
Rohrberg
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 907-190

Info-Adresse

Städtisches Forstamt
Geh.-Dr.-Doerfler-Straße 38
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 907-190
Fax: 09141 907-193
Loading...