Suche
Karte 360°
VERBINDEND
 Merkliste

Villa Rustica

Öffnungszeiten:

Ganzjährig geöffnet

In den 1980er Jahren wurden am Treuchtlinger Nagelberg die Reste eines römischen Gutshofes, einer sogenannten villa rustica, freigelegt.

Villa Rustica mit vielen Bäumen im Hintergrund

In römischer Zeit gehörte das Gebiet um Treuchtlingen zur Provinz Rätien im Hinterland des Limes. Die Versorgung des Militärs und der Zivilbevölkerung in den Lagerdörfern wurde durch eine Vielzahl von Gutshöfen (villae rusticae) sichergestellt.

Teil einer solchen Anlage ist das Wohngebäude beim Weinbergshof am Südhang des Nagelbergs. Die Fundamente der Villa Rustica wurden in den 1980er-Jahren entdeckt und freigelegt. Heute sind die Grundrisse des Gutshofs gut erkennbar: Um einen Innenhof gruppieren sich mehrere Wohnräume, ein Säulengang sowie eine Unterstellhalle. Die zugehörigen Wirtschaftsgebäude und ein Badehaus sind auf Luftaufnahmen zwar erkennbar, wurden allerdings noch nicht freigelegt.

Funde aus dem Umfeld der Villa Rustica sind im Museum Treuchtlingen ausgestellt. Ein Modell-Nachbau lässt das staatliche Gebäude wieder auferstehen und zeigt anschaulich, wie die Römer in dieser Gegend gelebt haben könnten.

Funde aus dem Areal der villa rustica

Möchten Sie von Google Maps bereitgestellte externe Inhalte laden?

Römischer Gutshof (Villa rustica)

Nagelberg

91757 Treuchtlingen

///einzelstück.ärztlich.bewegten

Die villa rustica liegt am Südhang des Treuchtlinger Nagelberges. Von hier aus bietet sich dem Besucher ein herrlicher Ausblick auf den Ort Treuchtlingen. Anreise mit dem ÖPNV: Bushaltestelle "Altmühltherme" ca. 500 m Bahnhof Treuchtlingen: ca. 1 km

Info-Adresse

Informationszentrum Naturpark Altmühltal der Stadt Treuchtlingen

Heinrich-Aurnhammer-Str. 3

91757 Treuchtlingen

09142 9600-64 E-Mail Website

///flut.angehenden.geteilten

Familie besucht die Villa Rusticagesamte villa rustica in einer Luftaufnahme sichtbarLuftaufnahme der villa rustica und im Hintergrund die Stadt Treuchtlingen