Hintergrundbild
VIELFALT
VIELFALT
 Merkliste

ERSATZLOS ABGESAGT!! Orchesterkonzert mit dem Weißenburger Kammerorchester

orchesterkonzert-kammerorchester-wug-0512.jpg

Diese Veranstaltung wurde aufgrund der Pandemie ersatzlos abgesagt. Bereits gekaufte Karten können an der VVK-Stelle zurück gegeben werden.

Solisten: Justus Willberg (Blockflöte) u. Roman Strößner (Violine)

Gesamtleitung und Cembalosolist: Benedikt Ofner

Karl Jenkins: Concerto grosso for Strings "Palladio"

J.S. Bach: Brandenburgische Konzerte Nr. 4 G-Dur BWV 1049 und Nr. 5 D-Dur BWV 1050

G.Ph. Telemann: Suite a-Moll

Gemeinschaftsveranstaltung mit der Stadt Weißenburg

Roman Strößner erhielt seinen ersten Violinunterricht ab dem 6. Lebensjahr, zunächst bei Ilse Nagy in Weißenburg. Im Jahr 2000 wechselte er zu Jessica Hartlieb nach Nürnberg, mit der er bis heute musiziert. Neben einer regen kammermusikalischen Tätigkeit im mittelfränkischen Raum führen ihn Auftritte immer wieder auch nach Italien, Frankreich und in die Schweiz. Er ist Konzertmeister des Weißenburger Kammerorchesters, Organisator und Konzertmeister der Orchesterwoche Kurtatsch/Südtirol und Mitglied verschiedener anderer Orchester der Region, u.a. auch des Oettinger Bachorchesters. Roman Strößner studierte Jura an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und ist derzeit in der Abteilung Personal & Recht am Staatstheater Nürnberg tätig.

Justus Willberg studierte Blockflöte und “Alte Musik” in Nürnberg und Amsterdam. Sein Solistendiplom legte er 1994 “mit Auszeichnung” ab. Seitdem tritt er als Flötist im In- und Ausland mit renommierten Orchestern und Ensembles, Soloprogrammen und verschiedenen Kammermusikpartnern auf. Willberg ist Preisträger internationaler Wettbewerbe, zahlreiche Rundfunk- und CD-Aufnahmen dokumentieren seine herausragende Virtuosität als Flötist. Er gilt zudem als führender Spezialist für die Musik der griechischen und römischen Antike.

Justus Willberg lehrt an der Musikhochschule Nürnberg und an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg. Seit 1997 leitet er die Weißenburger Musikschule. Aus seiner Blockflötenklasse sind bereits zahlreiche “Jugend musiziert”-Preisträger auf Landes- und Bundesebene hervorgegangen.

Datum: 05.12.20
Uhrzeit: 19:00 bis 21:00 Uhr
Raum Großer Saal
Infotelefon: 09141 907-322

Kartenbestellung

Kulturamt - Büro vhs Weißenburg und Umgebung e. V.
Pfarrgasse 4
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 907-322
Fax: 09141 907-121
w3w-Adresse: ///bestens.badewanne.beruhende

Eintrittspreise

18,00 Euro
Ermäßigt: 14,00 Euro
Karte

Ort

Kulturzentrum Karmeliterkirche
Luitpoldstraße 9
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 907-122
Fax: 09141 907-121
w3w-Adresse: ///rückt.begonnen.feine

Veranstalter

Volkshochschule Weißenburg und Umgebung e. V.
Postfach 604
91775 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 82490
w3w-Adresse: ///bestens.badewanne.beruhende
Loading...