BEHERZT
BEHERZT

Loreleiweg

Wasserrad - Schwäbische Rezat - Sandsteinformation Lorelei - Pestkirchlein in Niedermauk

Loreleiweg

Starten Sie am Wasserrad und wenden Sie sich an der Ampel nach Petersgmünd. Der Weg führt durch das Eisenbahnviadukt und entlang der Sportanlage. An der ersten Kreuzung biegen Sie rechts in den Stöckachweg ein, folgen dem Heimatweg und lassen den Dorfespan und den kleinen Weiher links liegen und halten am Waldanfang den rechten Weg ein. Dieser führt am Hochufer der Schwäbischen Rezat entlang. Bevor er in den Wiesengrund abfällt, biegen Sie links ab. Sie können von dort aus auch in das Flusstal hinabsteigen. Von unten bietet sich ein wunderschöner Blick auf die Sandsteinformation "Lorelei". Beim Zurückgehen auf den Wanderweg sollten Sie vorsichtig den Steilabfall passieren. Im weiteren Verlauf der Wanderung queren Sie eine Starkstromleitung. Hier müssen Sie sich nach rechts halten und erreichen kurz darauf die Ortschaft Niedermauk. Hier lohnt sich die Besichtigung des Pestkirchleins St. Sebastian. Von diesem Kirchlein aus gehen Sie rechts ab, überqueren die Schwäbische Rezat und verlassen die Teerstraße beim Trafohaus nach rechts. Nach einem leicht ansteigenden Hohlweg biegen Sie nach rechts ab und treffen parallel zur Eisenbahnlinie auf die Straße "Papiermühle". Entlang dieser Straße kommen Sie an der ehemaligen markgräflichen Papiermühle, dem gemeindlichen Hallenbad, den Tennisplätzen und der Sportanlage, sowie der Dr. Mehler-Schule vorbei. Die Schule entstand 1960 an der Stelle des ehemaligen Lungensanatoriums, das der angesehene jüdische Sanitätsrat Dr. Heinrich Mehler 1912 gründete und bis zu seinem Tod 1926 leitete. Der Krankenhaus- und Sanatoriumsbetrieb dauerte bis 1956/57. An der Schule überqueren Sie die Straße. Sie können nun nach links durch die Bahnunterführung und gleich wieder nach rechts die Bahnhofstraße hinunter bis zum Wasserrad gehen. Oder Sie wenden sich nach rechts und folgen dem Fußweg talwärts, der kurz vor der Eisenbahnbrücke in die Petersgmünder Straße mündet.

  • Länge:

    6 km

  • Gehzeit ca.:

    1 Stunde

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Höhenentwicklung

Höhenprofil Georgensgmünd Loreleiweg
LoreleiwegLoreleiweg

Kurz-Info

Gesamtlänge: 6 km

Gehzeit ca.: 1 Stunde

Charakter
  • Spazierweg, Route auf gut begehbaren Wegen ohne nennenswerte Steigungen, auch für Kleinkinder und Senioren geeignet.
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
  • mit mäßigen Steigungen (hügelig)
Verkehrsbelastung
  • teilweise auf wenig befahrenen Nebenstraßen
Fahrbahndecke
  • gute Fahrbahndecke (Asphalt und gute wassergebundene Fahrbahnoberflächen)
  • zum Teil Wirtschafts- und Forstwege mit teilweise grober Fahrbahndecke bzw. Wiesenwegen
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Kontakt und Information

Landratsamt Roth, Kultur und Tourismus
Weinbergweg 1
91154 Roth
Tel.: 09171 81-1329
Fax: 09171 81-1399

Ausgangspunkt

Parkplatz am Wasserrad

Einkehren

Gaststätten, Cafés und Biergärten in Georgensgmünd.

Beim "Maigler Wirt" in Niedermauk nach Vereinbarung. Dort kann man nach Absprache auch den Schlüssel für das Kirchlein bekommen.

Loading...