BEHERZT
BEHERZT
 Merkliste

Naturlehrpfad am Forellenweiher

Wegbeschreibung

Der Forellenweiher ist Teil eines im Mittelalter künstlich entstandenen Weihersystems, das sich in Randbereichen zu einem ökologisch intakten Biotop entwickelt hat. Der Weiher wird teichwirtschaftlich für die Anzucht von Forellen und Karpfen genutzt. Bei der Wanderung um den Forellenweiher können Sie eine Vielzahl interessanter Vorgänge in der Natur beobachten. Themenbereiche: Lehr- und Infozone Hier wird dem Besucher ein kurzer, aber prägnanter Einblick in den Lebensraum Forellenweiher vermittelt. Die Lehrtafeln „Entenvögel und Froschmetamorphose" unterstützen die Beobachtungen in der Natur. Ufer- und Erlebniszone Über einen Knüppeldamm, einen Steg und einen schmalen Pfad erlebt man hier „Natur pur". In Mitten dieser verbuschten Uferzone kann man das kleine Biotop mit allen Sinnen erfassen. Beobachtungs- und Ruhezone Beobachten, Entspannen und sinnliche Eindrücke sind hier der Schwerpunkt. Der Forellenweiher bildet durch seine Naturnähe einen erlebnisreichen Kontrast zur angrenzenden Kneippanlage.

Infoadresse

Tourist-Information Weißenburg
Martin-Luther-Platz 3
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 907-124
Fax: 09141 907-393

Ausgangspunkt

Parkplatz Wassertretplatz
An den Sommerkellern
91781 Weißenburg. i. Bay.
Loading...