BEHERZT
BEHERZT

Rundwanderweg

Abenberg Weg Nr. 8

  • Länge:

    16 km

  • Gehzeit ca.:

    4 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Weiße Säule - Wassermungenau - Beerbach - Obersteinbach

Winterlandschaft

Die abwechslungsreiche Strecke führt zu weiten Teilen an Bächen und Flüssen entlang durch idyllische Täler.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Friedhof von wo aus es in südwestlicher Richtung zur geheimnisvollen "Weißen Säule" geht.

Von da aus läuft die Route auf der einstigen Ulmer Handelsstraße (Prag/Lyon). Vor Beerbach, im Berich der Schwarzweiheräcker, befindet sich der legenden-umwobene "Eseltritt". Durch das Fischbachtal führt der Weg idyllisch nach Wassermungenau. Weiter geht es entlang der Fränkischen Rezat bis zum Landschaftsschutzgebiet bei der Pflugsmühle, eine der ältesten Mühlen im Landkreis.

Über die Bramenleite oberhalb des Beerbacher Mühlbaches gelangt man nach Beerbach. Am Ortseingang befindet sich ein Kreuzstein. Die Strecke führt nach Obersteinbach und wechselweise über Feld- und Waldwege zurück zur Weißen Säule und zum Parkplatz.

Höhenentwicklung

Höhenprofil Abenberg

Kurz-Info

Gesamtlänge: 16 km

Gehzeit ca.: 4 Stunden

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
  • mit mäßigen Steigungen (hügelig)
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Kontakt und Information

Landratsamt Roth, Kultur und Tourismus
Weinbergweg 1
91154 Roth
Tel.: 09171 81-1329
Fax: 09171 81-1399
Stadt Abenberg
Stillaplatz 1
91183 Abenberg
Tel.: 09178 9880-0
Fax: 09178 9880-80

Ausgangspunkt

Parkplatz am Friedhof

Besonderheiten

Weiße Säule - Bildstock mit Votivbildern.

Obersteinbach - das größte Hopfenanbaugebiet Abenbergs mit den letzten Hopfengärten im Stadtgebiet.

Loading...