Fränkisches Seenland
Kalender

Der Altmühlsee

Im weiten Tal der Altmühl, nordwestlich von Gunzenhausen, liegt der Altmühlsee. Das Besondere: Er lädt zum Urlaub am See ein und beherbergt mit der Vogelinsel zugleich eines der wichtigsten Schutzgebiete für Zugvögel in Bayern.

Ein Gruß an den See

Der Altmühlsee ist die fränkische Adria – ein herrlicher See, der zum Baden, Segeln und Surfen einlädt. In der Sommersaison verbindet das Ausflugsschiff "MS Altmühlsee" die Freizeitzentren an seinen Ufern: Das Surf- und das Seezentrum Gunzenhausen-Schlungenhof, das Seezentrum Muhr am See und das Seezentrum Gunzenhausen-Wald.

Vogelinsel am Altmühlsee

Besucher informieren sich

Bei Muhr am See ist die Informationsstelle des Landesbundes für Vogelschutz zuhause, die Vogel- und naturkundliche Exkursionen anbietet. Auf der lagunenartigen Vogelinsel lassen Lehrpfad und Aussichtsturm dieses ganz besondere Schutzgebiet für Zugvögel erlebbar werden.

Rund um den See

Altmühlsee mit Vogelinsel

Ein breiter Rundweg (12 Kilometer) am Seeufer erschließt Wanderern und Radfahrern den See in seiner ganzen Schönheit. Tipp: Die Radwanderkarte „Rund um den Altmühlsee“ stellt zusätzlich Radwege zu den Orten Merkendorf, Ornbau, Wolframs-Eschenbach, Mitteleschenbach, Weidenbach und Arberg vor.


Eine Schifffahrt die ist lustig, eine Schifffahrt die ist schön.


Loading...