VERBINDEND
VERBINDEND

Barrierefreier Urlaub

Wandern im Rollstuhl

Unkomplizierte Ferien für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehbehinderung? Klar: im Fränkischen Seenland.

Urlaub ohne Barrieren: Die Wege um die Seen herum sind größtenteils eben, an den meisten Erholungszentren findet man Parkplätze und Toiletten für Rollstuhlfahrer, Sandrollstühle fürs barrierefreie Badevergnügen können an verschiedenen Seezentren kostenlos ausgeliehen werden.

tiralo_barrierefrei.jpg

Barrierefreier Badespaß

Informationen über Strandrollstühle

Barrierefreie Unterkunft

Rollstuhlgerechte Unterkünfte und Freizeitattraktionen

25 Unterkünfte sind im Fränkischen Seenland als „rollstuhlgerecht“ oder „bedingt rollstuhlgerecht“ zertifiziert. Und auch viele Freizeiteinrichtungen haben sich auf gehbehinderte Besucher eingestellt. Diese Unterkünfte und Freizeittipps stellen wir in der Broschüre „Barrierefrei 2016“ vor. 

„Barrierefrei 2016“ als Blätterkatalog online lesen

titel_web_nfs_a4_barrierefrei_2016.jpg

Barrierefrei 2016 Unterkünfte und Freizeittipps - derzeit vergriffen, bitte Blätterkatalog nutzen!

tannhaeuser-rundweg-4.jpg

Wandern für Menschen mit Sehbehinderung

Ob Bergwaldwasserweg, Lerchenweg, Wallfahrtsweg, den Spuren des Limes oder des Pilgers St. Jakob folgend - hier finden Sie eine Auswahl von ausgesuchten Wanderrouten!

zum Blätterkatalog „Wandern mit Sehbehinderung“

Übrigens: eine ausführliche Beschreibung aller Freizeiteinrichtungen sowie Gastronomietipps finden Sie auch im Internet unter www.seenland-barrierefrei.de

Loading...