VERBINDEND
VERBINDEND

Barrierefreier Urlaub

Wandern im Rollstuhl

Unkomplizierte Ferien für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen? Klar: im Fränkischen Seenland.

Urlaub ohne Barrieren: Die Wege um die Seen herum sind größtenteils eben, an den meisten Erholungszentren findet man Parkplätze und Toiletten für Rollstuhlfahrer, Sandrollstühle fürs barrierefreie Badevergnügen können an verschiedenen Seezentren kostenlos ausgeliehen werden. Personenschifffahrtslinien am Altmühlsee und Großen Brombachsee mit stufenlosen Zugang bieten Rundfahrten und interessante Sonderfahrten an. Naturerlebnisse bietet die Vogelinsel im Altmühlsee oder die Integrativen Umweltstation am Rothsee.

Barrierefreie Unterkunft

Rollstuhlgerechte Unterkünfte

Die passende Unterkunft ist eine Grundvoraussetzung für einen gelungenen Urlaub. Angefangen vom Campingplatz über gemütliche Ferienwohnungen bis hin zum Vier-Sterne-Superior Hotel sind im Fränkischen Seenland Gastgeber als „rollstuhlgerecht“ oder „bedingt rollstuhlgerecht“ zertifiziert.

Hier erfahren Sie mehr

Ausführliche Informationen zum Thema Unterkünfte, Freizeit, Kultur, Service und Sehenswertes  im Fränkischen Seenland finden Sie  unter

www.seenland-barrierefrei.de

titel_barrierefrei_2017.jpg

Barrierefrei 2017

Unterkünfte und Freizeittipps

tiralo_barrierefrei.jpg

Barrierefreier Badespaß

Informationen über Strandrollstühle

tannhaeuser-rundweg-4.jpg

Wandern für Menschen mit Sehbehinderung

Ob Bergwaldwasserweg, Lerchenweg, Wallfahrtsweg, den Spuren des Limes oder des Pilgers St. Jakob folgend - hier finden Sie eine Auswahl von ausgesuchten Wanderrouten!

zum Blätterkatalog „Wandern mit Sehbehinderung“

Loading...