VERBINDEND
VERBINDEND

Mehr Vielfalt: unsere Nachbarregionen

Für noch mehr Vielfalt im Urlaub sorgt die gute Nachbarschaft des Fränkischen Seenlandes zum Romantischen Franken, zum Geopark Ries und zum Naturpark Altmühltal.

Auch in der Umgebung des Fränkischen Seenlandes können Urlauber viel entdecken: Ausflüge führen auf kurzen Wegen zu immer wieder neuen Natur- und Landschaftseindrücken, von Franken nach Schwaben und Altbayern.

altmuehltal-panoramaweg_72dpi.jpg

Naturpark Altmühltal

Die Altmühl verbindet das Fränkische Seenland mit dem Naturpark Altmühl­tal. Entlang des Flusses entdeckt man hier eine herrliche Landschaft und historische Orte mit langer Tradition. Zum Beispiel auf dem Altmühltal-Panoramaweg – Qualitätsweg Wanderbares Deutschland – oder dem Altmühltal-Radweg. Beide führen über Treuchtlin­gen, Solnhofen, Eichstätt, Beiln­gries, Dietfurt und Riedenburg bis nach Kelheim an die Donau.

Die Landschaft im Naturpark Altmühtal lädt zum Aktivurlaub ein – ob beim Bootfahren auf der Altmühl oder beim Klettern in den Felsen. Ein besonderes Erlebnis ist die Fossiliensuche im Steinbruch. Auch der Limes führt vom Fränkischen Seenland in den Naturpark Altmühltal. In Kastellen oder rekonstruierten Wachtürmen, in Museen und bei Erlebnistagen gehen Gäste auf Entdeckungsreise in die Zeit der Römer.

www.naturpark-altmuehltal.de

Riespanoramaweg bei Wemding

Ferienland Donau-Ries

Donau und Lech prägen mit ihren Urstromtälern die Landschaft im Ferienland Donau-Ries. Höhepunkt ist jedoch zweifellos der Geopark Ries an der Südwestgrenze des Fränkischen Seenlandes. Der Geopark Ries ist eine geologische Besonderheit ersten Ranges: Ein Meteoriteneinschlag vor über 15 Millionen Jahren schuf hier einen riesigen Krater mit einem Durchmesser von 25 Kilometern. 

Aber auch ein Ausflug in die historischen Städte im Ferienland Donau-Ries lohnt sich: Nördlingen mit seiner komplett erhaltenen Stadtmauer, Wemding mit der bekannten Wallfahrtskirche Maria Brünnlein oder Donauwörth sind vom Fränkischen Seenland aus schnell zu erreichen. 

www.ferienland-donau-ries.de

stadtansichten-ansbach.jpg

Romantisches Franken

Nördlich des Fränkischen Seenlandes liegt die Region Romantisches Franken. Hinter diesem Namen verbergen sich historische Städte und idyllische Natur. Ansbach wird gerne als Stadt des fränkischen Rokoko bezeichnet. Die einzigartige Altstadt von Rothenburg ob der Tauber ist zu Recht ein Besuchermagnet für Gäste aus aller Welt. Auch in der ehemaligen Reichsstadt Dinkelsbühl ist die Altstadt mit wunderbaren Fachwerkbauten geschmückt.  In Feuchtwangen laden im Sommer die Kreuzgangspiele zum Sommertheater ein.

Auch der Naturpark Frankenhöhe und der Hesselberg gehören zum Romantischen Franken. Der schöne Ausblick vom Hesselberg, der Wörnitzgrund und das obere Altmühltal sind einen Ausflug wert. 

www.romantisches-franken.de

Nürnberger Skyline

Städteregion Nürnberg

Hinter der Städteregion Nürnberg verbirgt sich ein starkes Team aus vier Städten: Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach. Gemeinsam bieten sie ein grenzenloses Kulturerlebnis mit einem vielfältigen Museumsangebot, interessanten Ausstellungen und das ganze Jahr über jede Menge Veranstaltungen von spektakulär bis extravagant oder ganz traditionell sind alle Facetten dabei. Kurz ein lebendiger Mix macht den Charme der Städteregion aus.

Praktisch: Die Städteregion ist vom Fränkischen Seenland nur einen Katzensprung entfernt. Von Gunzenhausen aus fährt man mit dem Auto eine halbe Stunde nach schwabach, eine Dreiviertelstunde nach Nürnberg oder Fürth und eine Stunde nach Erlangen.

www.tourismus.nuernberg.de

www.fuerth.de/tourismus

www.erlangen-marketing.de

www.schwabach.de

franken_gebiete.jpg

Das Urlaubsland Franken

Mit insgesamt 15 fränkischen Reiselandschaften ist Franken als „Zauberschrank mit immer neuen Schubfächern“ für Vielfalt und Abwechslung bekannt. Entdecken Sie neben dem Fränkischen Seenland im Süden der Region die Gebiete Liebliches Taubertal, Romantisches Franken und Naturpark Altmühltal. Im Norden finden Sie Spessart-Mainland und Rhön, Haßberge und Oberes Maintal-Coburger Land, Frankenwald und Fichtelgebirge. Und dazwischen warten das Fränkische Weinland, der Steigerwald, die Fränkische Schweiz, das Nürnberger Land sowie die Städteregion Nürnberg darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

www.frankentourismus.de

Loading...