SPORTBEGEISTERT
SPORTBEGEISTERT

Markenbotschafterin Christiane Nehmeier

nehmeier.jpg

Christiane Nehmeier ist Vorsitzende der Anbietergemeinschaft "Seebienchen" und betreibt das Feriendorf Nehmeier in Haundorf. Im Interview erklärt die Markenbotschafterin, wie sich Gäste für das Fränkische Seenland begeistern lassen.

Warum haben Sie sich dafür entschieden, Markenbotschafterin für das Fränkische Seenland zu werden?

Als Vermieterin habe ich direkten Kontakt zu den Gästen. Deshalb ist es mir besonders wichtig, ihnen zu vermitteln, wofür unsere Region steht und was sie alles zu bieten hat.

Sie sind nicht nur Vermieterin, sondern auch Vorsitzende der Anbietergemeinschaft "Seebienchen". Worum geht es dabei?

Unser Ziel ist, die Vor- und Nachsaison außerhalb der Ferien attraktiver zu machen. Wir haben uns besondere Aktionen für diese Zeit einfallen lassen, die vor allem für Familien mit Kleinkindern interessant sind. Inzwischen gibt es Seebienchen schon seit 20 Jahren.

War für Aktionen sind denn im Angebot?

Wir planen Erlebnisse für die ganze Familie, zum Beispiel Geisterwanderungen, Fahrradtouren, Bauernhofbesuche oder Ostereiersuche zu Ostern. Meistens handelt es sich um Familienangebote, aber es gibt auch betreute Aktionen fü rdie Kinder. Auf allen "Seebienchen"-Höfen gibt es verschiedene Tiere - und wir freuen uns immer über kleine Helfer im Stall.

Was macht gerade das Fränkische Seenland zur idealen Urlaubsregion für Familien?

Die Vielfältigkeit zeichnet unsere Region besonders aus, man kann hier eben nicht nur wunderbar baden, sondern immer etwas Neues unternehmen. Unsere Gäste, die mit dem Fahrrad kommen, freuen sich zum Beispiel, dass man hier auf allen Wegen gut mit dem Kinderanhänger unterwegs ist. Auch die Städtchen, die kulturellen Angebote stoßen auf großes Interesse. Und natürlich haben wir hohe Qualitätsstandards sowie unsere "Seebienchen"-Qualitätskriterien für den Urlaub mit Kindern, auf die man sich verlassen kann. Bei uns erfüllt der Urlaub das, was der Prospekt verspricht. Das Wichtigste ist meiner Meinung nach aber die echte fränkische Herzlichkeit.

Eine Herzlichkeit, die man besonders in Familienbetrieb erlebt?

Der Kontakt zu den Gästen gehört natürlich mit dazu. Ich bin eingentlich ständig in der Nähe, außerdem ist bei uns die ganze Familie eingespannt - von der Oma bis zu meinen Kindern. Vor allem kommt es darauf an, authentisch zu sein und den Gästen zu vermitteln, dass man wirklich mit dem Herzen bei der Sache ist. Das zeichnet uns "Seebienchen"-Anbieter aus.

Und dann kommen die Gäste auch gern wieder?

Auf Jeden Fall. Natürlich werden die Kinder schnell größer, aber viele Gäste buchen dann eben in der Ferienzeit. Und nicht nur das: Wenn wir unsere Gäste für unser Angebot im Fränkischen Seenlandf begeistern, dann empfehlen sie uns auch an Familie, Freunde und Bekannte weiter - und das ist schließlich mein Ziel als Markenbotschafterin.

Loading...