SPORTBEGEISTERT
SPORTBEGEISTERT

Markt Arberg

Die ruhigen Straßen Arbergs

Ideal für Ruhe und Erholung fernab des Seenrummels

In landschaftlich sehr reizvoller Lage erstreckt sich zwischen dem Dennen­loher See und dem Altmühlsee der Markt Arberg (2300 Einwohner) mit seinen Ortsteilen Mörsach (am Altmühlsee­zuleiter), Großlellenfeld (am Dennenloher See) und Arberg (am Fuß des Eichelbergs - 524 m). Der Markt Arberg liegt etwas abseits des großen Seenrummels und eignet sich besonders für Familien mit Kindern und für alle, die Ruhe und Erholung suchen.

See in Arberg

Arberg

Einen Besuch wert sind die St.-Blasius-Kirche (1709) mit gotischer Madonna (1480), der historische Torturm (1531), der nach nach Plänen von Gabriel de Gabrieli errichtet wurde, sowie der neu gestaltete Marktplatz mit modernem Brunnen.

Drei Tennisplätze, Sportplätze, ein Fitnessraum und ein Kinderspielplatz ermöglichen das Sporteln vor Ort. Zusätzlich gibt es Möglichkeiten zum Reiten und für Sportarten wie Volleyball, Tischtennis und Badminton.

Großlellenfeld

Sehenswert ist die Wehrkirche aus dem Jahr 1445, ehemals Ziel einer Marienwallfahrt, mit Sakramentsnische und wertvollen Holzfiguren und Fresken. Auch Vermächtnisse der Römern und Kelten wie Viereckschanzen und eine Limesnachbildung gibt es zu sehen. Freizeitmöglichkeiten bieten Sportplätze und Kinderspielplätze, der Dennenloher See lädt zum Surfen, Angeln und Baden ein.

Mörsach

Beim Besuch in Mörsach sollten Gäste einen Blick in die gotische Kirche mit ihrem wertvollen Altar und den Heiligenfiguren werfen. Hier finden auch klassische Musikveranstaltungen statt.  Auch ein Kunstatelier gibt es vor Ort. Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bieten das Strandbad mit Liegewiese und Kiosk, der große Kinderspielplatz und der Bolzplatz. Der nahe See lädt Surfer und Segler ein, auf der Altmühl kann man Bootwandern.

Familienpicknick

Übernachtungs- und Freizeitmöglichkeiten

In allen Ortsteilen gibt es preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten, größten­teils in Privatunterkünften, teilweise auch auf Bauernhöfen. Ausgeschilderte Wander- und Radwege zwischen den Seen und durch die Heide, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet in Mittelfranken, bieten Wanderern und Radfahrern ein besonderes Erlebnis.

Anreise

15 km südlich der A6, Ausfahrt Ansbach.

Kontakt

Markt Arberg
Marktplatz 13
91722 Arberg
Tel.: 09822 8221-0
Fax: 09822 8221-20

Kontakt

Tourismusverband Fränkisches Seenland
Postfach 1365
91703 Gunzenhausen
Tel.: 09831 5001-20
Fax: 09831 5001-40
Loading...