SPORTBEGEISTERT
SPORTBEGEISTERT

Ellingen

Stadtansicht Ellingen

Gönnen Sie sich Ausblicke – und Einblicke in eine Stadt mit 1100-jähriger Geschichte und besonderem barocken Flair.

Das reizvolle Städtchen Ellingen (3700 Einwohner, 389 m über dem Meeres­spiegel), die Perle des fränkischen Barock, liegt im Schnittpunkt von Naturpark Altmühltal und Fränkischem Seenland (ca. 10 km) am Fuß des Fränkischen Jura.

Die Heiligenbrücke

Ellingen als Deutschordensstadt

Sein Gesicht ist vom Deutschen Orden geprägt, da Ellingen vom frühen 14. Jahr­hundert bis 1797 Sitz des Land­komturs der reichen und mächtigen Ballei Franken war. Zu den repräsenta­tivsten Bauwerken aus der Zeit des Deutschen Ordens zählt das Ellinger Schloss (1718-1724) mit neu gestaltetem Deutschordensmuseum und dem Kulturzentrum Ostpreußen, dessen Besichtigung jedem Gast zu empfehlen ist.

Maximiliankirche

Weitere Sehenswürdigkeiten

Einen Besuch wert sind die Stadt­pfarr­kirche St. Georg (erbaut 1731) mit der Mariahilfkapelle, die Spitalkirche (1735), das Rathaus (1744-1747), das Plein­felder Tor (1660), Teil der ehe­maligen Stadtbefestigung, und das teilweise restaurierte Römerkastell auf der Anhöhe östlich von Ellingen (1 km). Die städtebauliche Einmaligkeit mit einem in sich geschlossenen barocken Straßen­bild wird in einem Barockrundweg vorgestellt (auch für Rollstuhlfahrer geeignet, Führungen und Voranmeldung). Weiter schließen sich ein Kapellenrundweg (Gehdauer bis zu 5 Std.) und ein Limesrundweg (Gehdauer ca. 2,5 Std.) an.

Versteckte Hörlbach Kirche

Freizeitmöglichkeiten

Der Golfplatz Zollmühle bietet Golf für jedermann auf einer Driving-Ranch und einem 18-Loch-Platz und zudem Schnupperkurse und Golfstunden mit Golf-Lehrer. Tennisplätze und eine Reitanlage mit Reithalle und Außen­plätzen sowie Reitstunden laden zu weiteren sportlichen Aktivitäten ein.

In Ellingen gibt es außerdem Kinder­spiel­plätze und eine zweibahnige Bundeskegelbahn (im TSG Sportheim). Der nächste Wald ist nur einen Kilometer entfernt. Wanderungen und Ausflüge in die Umgebung führen zum Beispiel zur Steinernen Rinne bei Rohrbach, zum Rohrberg mit Bismarckturm, zur Wülzburg mit ihrem Hirschgehege hoch über der Römerstadt Weißenburg oder durch das romantische Altmühltal. Eine Sommerrodelbahn mit 2 Bobbahnen befindet sich an der B2 nach Pleinfeld.

Weitere Freizeiteinrichtungen in Weißenburg (2 km), Treuchtlingen (14 km), Pleinfeld (5 km) und Gunzenhausen (18 km). Am Ort: Speisegaststätten, Bäckerei, Metzgereien, Lebensmittelgeschäft

Anreise

Bahnstation, Omnibusverbindungen nach Gunzenhausen, Weißenburg, Thalmässing und ins Fränkische Seenland. Lage an Bundesstraße 2 Nürnberg-Augsburg und Bundesstraße 13 Würzburg-Ingolstadt sowie an der Bahnlinie Nürnberg-München.

Ortsteile Massenbach, Hörlbach und Tiefenbach

350 Einwohner, 435 m über dem Meeresspiegel. Kleine, in sanfte Talmulde eingebettete Dörfer. Zwei Kilometer bzw. fünf Kilometer zum Bahnhof Ellingen, Bushaltestelle an der B 13. Schöner Fußweg nach Ellingen mit Rastplatz am Wald. Großzügig angelegter Kinderspielplatz im Ort Massenbach, nahe schöner Wälder. Ausflugsmöglichkeiten und reizvolle Spazierwege.

Ortsteil Stopfenheim

800 Einwohner, 450 m über dem Meeresspiegel. Dorf an der Bundesstraße 13. Bahnhof: Ellingen (6 km), Bushaltestelle am Ort. Ortsteil des Barockstädtchens Ellingen mit ehemaliger Deutschordensvogtei. Ortsbild vom Deutschen Orden geprägt. Barocke Kirche (1773-1775). Kinderspielplätze am Ort. Schöne Ausflugs- und Wandermöglichkeiten. Speisegaststätten und Bäckerei am Ort. 3 Tennisplätze und Sommereisstockbahn.

Kontakt

Kultur- und Touristinformation Pleinfeld
Marktplatz 11
91785 Pleinfeld
Tel.: 09144 9200-70
Fax: 09144 9200-60

Kontakt

Tourist-Information Ellingen
Schloßstraße 3
91792 Ellingen
Tel.: 09141 9765-43
Fax: 09141 9765-75

Kontakt

Residenz Ellingen
Schlossstr. 9
91792 Ellingen
Tel.: 09141 97479-0
Fax: 09141 97479-7
Loading...