SPORTBEGEISTERT
SPORTBEGEISTERT

Ellingen

Stadtansicht Ellingen

Die Perle des fränkischen Barocks

Das reizvolle Städtchen, die Perle des fränkischen Barock, an der Schwäbischen Rezat, am Fuß des Fränkischen Jura, liegt im Schnittpunkt von Naturpark Altmühltal und Fränkischem Seenland (10km).

Ihr Gesicht ist vom Deutschen Orden geprägt, da Ellingen vom frühen 14. Jahrhundert bis 1797 Sitz des Landkomturs der reichen und mächtigen Ballei Franken war. Zu den repräsentativsten Bauwerken aus der Zeit des Deutschen Ordens zählt das Ellinger Schloss (1718-1724) mit neu gestaltetem Deutschordensmuseum und dem Kulturzentrum Ostpreußen, dessen Besichtigung jedem Gast zu empfehlen ist (Besichtigungszeiten: Dienstag bis Sonntag, April bis September von 9 bis 11 Uhr und 13 bis 17 Uhr stündlich Führungen, Oktober bis März um 10 und 11 Uhr sowie 14 und 15 Uhr Führungen). Weitere besondere Sehenswürdigkeiten: Stadtpfarrkirche St. Georg (erbaut 1731) mit Mariahilfkapelle, Spitalkirche (1735), Rathaus (1744-1747), das Pleinfelder Tor (1660), Teil der ehemaligen Stadtbefestigung, und das teilweise restaurierte Römerkastell auf der Anhöhe östlich von Ellingen (1km).

Die städtebauliche Einmaligkeit mit einem in sich geschlossenen barocken Straßenbild wird in einem Barockrundweg vorgestellt (auch für Rollstuhlfahrer geeignet), Führungen und Voranmeldung (Telefon 09141/976543); weiter schließt sich ein Kapellenrundweg (Gehdauer bis zu 5 Std.) und ein Limesrundweg (Gehdauer ca. 2,5 Std.) an sowie ein "Nordic Walking" Weg rund um Ellingen mit versch. Streckenlängen; Schlosskonzerte und diverse Veranstaltungen im Juli. Tennisplätze; Reitanlage mit Reithalle und Außenplätzen, Reitstunden; Golfplatz Zollmühle; Golf für jedermann auf Driving-Ranch und 18-Loch-Platz; Schnupperkurse und Golfstunden mit Golf-Lehrer; Kinderspielplätze in Ellingen; Bundeskegelbahn (zweibahnig) im TSG Sportheim; nächster Wald ein Kilometer entfernt; schöne Wanderungen und Ausflüge in die Umgebung, zur Steinernen Rinne bei Rohrbach zum Rohrberg mit Bismarckturm, zur Wülzburg hoch über der Römerstadt Weißenburg i. Bay. und durch das romantische Altmühltal; Sommerrodelbahn an der B2 bei Pleinfeld mit 2 Bobbahnen; weitere Freizeiteinrichtungen in Weißenburg i. Bay. (2km), Treuchtlingen (14km), Pleinfeld (5km) und Gunzenhausen (18km); am Ort: Speisegaststätten; Einkaufsmöglichkeiten: Metzgereien, Bäckerei, Supermarkt usw.

Maximiliankirche

OT Massenbach, Hörlbach, Tiefenbach

350 E, 435 m; kleine, in sanfte Talmulde eingebettete Dörfer; 2 bzw. 5 km zum Bahnhof Ellingen, Bushaltestelle an der B13; schöner Fußweg nach Ellingen mit Rastplatz am Wald; großzügig angelegter Kinderspielplatz im Ort Massenbach, nahe schöner Wälder; Ausflugsmöglichkeiten und reizvolle Spazierwege.

Versteckte Hörlbach Kirche

OT Stopfenheim

800 E, 450m; Dorf an der B13; Bahnhof Ellingen (6km), Bushaltestelle am Ort; Ortsteil des Barockstädtchens ellingen mit ehemaliger Deutschordensvogtei; Ortsbild vom Deutschen Orden geprägt; barocke Kirche (1773-1775), Kinderspielplätze am Ort; schöne Ausflugs- und Wandermöglichkeiten; Bäckerei am Ort; 3 Tennisplätze und Somemreisstockbahn.

Kontakt

Kultur- und Touristinformation Pleinfeld
Marktplatz 11
91785 Pleinfeld
Tel.: 09144 9200-70
Fax: 09144 9200-60

Kontakt

Tourist-Information Ellingen
Schloßstraße 3
91792 Ellingen
Tel.: 09141 9765-43
Fax: 09141 9765-75

Kontakt

Residenz Ellingen
Schlossstr. 9
91792 Ellingen
Tel.: 09141 97479-0
Fax: 09141 97479-7
Loading...