SPORTBEGEISTERT
SPORTBEGEISTERT

Ornbau

Wanderung von Stadt zu Stadt

Entdecken Sie mittelalterliche Baukunst!

Ornbau (1741 Einwohner, 419 m über dem Meeresspiegel) ist ein malerisches und idyllisches Städtchen an der Altmühl und war einst eine vorgeschobene Bastion der Fürstbischöfe von Eichstätt. Ihre Stadtmauer, Tore und Türme mittelalterlicher Baukunst machen Ornbau zum Inbegriff einer fränkischen Kleinstadt.

Altmühlbrücke

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert sind die Befestigungs­anlagen aus den Jahren 1470 bis 1490, die Pfarrkirche St. Jakob (1058) mit ihrem Sakramentshäuschen (1502), die barocke Pieta (1750), die Altmühlbrücke aus dem 17. Jahrhundert, ein Bildstock mit Kreuzigungsgruppe an der Brücke (um 1611), die Friedhofs­kirche (15. Jahrhundert, 1732 barockisiert) sowie de Grabmäler des Bühnendichters Marquis de Bievre und von Marschall de Gaston.

Freizeitangebot

Markierte Rad- und Wanderwege, Kinderspielplatz, Tennis, Angeln, Schießanlage, Bundeskegelbahn, Bibliothek mit Leseraum, Pferdepension in Taugenroth, Baden, Segeln, Surfen am Zuleiter bei Gern (1 km), Altmühlsee (6 km), im Winter Eisstock- schießen, Schlittschuhlaufen und Rodeln. Bootswandern auf der Altmühl.

Anreise

A 6, Autobahnausfahrt Ansbach (10 km), Bahnstation Triesdorf (3 km)

Kontakt

Tourismusverband Fränkisches Seenland
Postfach 1365
91703 Gunzenhausen
Tel.: 09831 5001-20
Fax: 09831 5001-40

Kontakt

Stadt Ornbau
Vorstadt 1
91737 Ornbau
Tel.: 09826 378
Loading...