Suche
Karte 360°
VERBINDEND
 Merkliste

Altes Wasserschloss Wassertrüdingen

Wasserschloss Wassertrüdingen

Am Ende der Marktstraße befindet sich das Alte Wasserschloss. Vom Vorgängerbau aus dem 12. Jahrhundert sind die komplette Ringmauer und die Tordurchfahrt erhalten. Die "Veste zu Wazzertruhendingen" wurde von den Grafen von Truhendingen und Oettingen bis hin zum Markgrafen aus Ansbach genutzt. Der Minnesänger Wolfram von Eschenbach war ein sehr gern gesehener Gast am Hofe der Grafen von Truhendingen. Das Schloss wurde im 17. Jahrhundert barockisiert. Es erhielt aufwendige Stuckdecken und ein großzügiges Treppenhaus mit großen Säulen. Im 19. Jahrhundert hatte das Schloss die Funktion eines "Königlich Bayerischen Amtsgerichts". Heute wohnen hier geistig und körperlich behinderte Menschen.

Schloss im Wörnitzgrund

Hier kannst Du unbedenklich baden