VIELFALT
VIELFALT
 Merkliste

AWO Therapiezentrum Schloss Cronheim

schloss-cronheim1.jpg

Das Therapiezentrum liegt in Gunzenhausen, Ortsteil Cronheim. Ein großzügiger Neubau sorgt für die wohnliche Unterbringung. Der therapeutische Teil ist im historischen Schloss eingerichtet. Im Schloss befinden sich auch die Räumlichkeiten eines Museums mit dazugehörigem Kräutergarten im ehemaligen Schlossgraben, das in die Therapie mit einbezogen ist. Es besteht eine gute Busverbindung nach Gunzenhausen. Cronheim liegt im Einzugsbereich des Fremdenverkehrsgebietes „Fränkischen Seenland“ und hat einen hohen Freizeitwert.

Durch die Vernetzung von Therapie und dem Museum „Mikrokosmos Cronheim - ein Dorf, drei Religionen“ gewinnt Cronheim einen überregionalen Beispielcharakter für einen neuen Therapieansatz. Mit dieser Verknüpfung aus Arbeitstherapie und Museumsdidaktik wird zudem eine tragfähige Integration der Einrichtung in die Dorfstruktur erreicht, wobei der Jahrhunderte alte Ortsmittelpunkt Schloss zu Nutze gemacht, ja reaktiviert wird. Die fachliche Erarbeitung des Museumskonzepts und deren Gestaltung wird von der Kulturabteilung des Bezirks Mittelfranken erarbeitet und weiterhin beratend begleitet. Die ärztliche Versorgung ist gewährleistet.

Die Einrichtung ist in einen offenen Bereich mit vier Stationen und einen beschützten Teil mit 20 Betten gegliedert. Je 10 Betten bilden eine Therapieeinheit. Es werden Einbett- und Zweibettzimmer angeboten.

Alle Zimmer sind mit einer Nasszelle ausgerüstet. Die Einrichtung ist funktionsgerecht, wohnlich eingerichtet und entspricht dem gehobenen Standard. Eigene Möbelstücke können mit einbezogen werden. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen TV-und Telefonanschluss. Aufenthaltsräume und Sonderräume sind jeweils den Therapiegruppen zugeordnet.

Im historischen Schloss und dem angrenzenden alten Schulhaus, das zur Arbeitstherapiewerkstatt umgebaut wurde befinden sich die Arbeits- und Gruppentherapieräume sowie im Südflügel des Schlosses drei Räume des Museums, die ebenfalls eng mit der Therapie verknüpft sind und der Therapie dienen.

Ein Kiosk, eine Cafeteria und der „Eppelein-Saal“ im Südflügel des Schlosses werden den Bewohnern und Gästen für Begegnungen angeboten und sind ebenfalls mit gruppentherapeutischen Maßnahmen verknüpft.

Neben dem Speisesaal können sich die Bewohner in den Sommermonaten im möblierten Schlosshof aufhalten. Der Gemüsegarten mitten im Dorf ist fußläufig in fünf Minuten zu erreichen.

Leitung: Frank Genahl

at-haus.jpgschloss-cronheim1.jpgschloss-bei-nacht3.jpginnenhof-schloss-cronheim-1.jpgwohntrakt.jpg
Karte

Info-Adresse

AWO Therapiezentrum Schloss Cronheim
Cronheim 178
91710 Gunzenhausen
Tel.: 09836 97786-0
Fax: 09836 9778620
Loading...