Suche
Karte 360°
VERBINDEND
 Merkliste

Filialkirche St. Walburga, Heuberg

Filialkirche St. Walburga Heuberg

1015 wurde in Heuberg eine Kirche gebaut, die als Urkirche für die weite Umgebung gilt. 1627 verlor der Ort seine kirchliche Selbstständigkeit, wurde nicht mehr mit einem Geistlichen besetzt und zur Filiale der Pfarrei Hilpoltstein. Im Jahr 1792 wurde die Kirche mit den Resten des mittelalterlichen Vorgängergebäudes neu erbaut, wobei aus Kostengründen Teile des alten Mauerwerks wiederverwendet wurden. Die Kirche wird wieder als Hl. Walburga geweiht. Sie ist ein Sandsteinquaderbau mit Satteldach, Chorturm, oktogonalem Glockengeschoss und Spitzhelm.

Hier kannst Du unbedenklich baden