VIELFALT
VIELFALT

Hühnermühle

huehnermuehle4.jpg

Die „Hüner Mül“ stand neben dem Gasthaus Neuherberg und war die erste und oberste Mühle am Brombachsee. 1398 wurde sie von Stephan und Hadmar von Absberg an den Deutschen Orden in Ellingen verkauft. Es werden dann verschiedene Namen als Besitzer genannt.

1728 ging sie in den Besitz der Müllerfamilie Walter über und blieb dies bis zur Ablösung durch den Bayerischen Staat für den Bau des Kleinen Brombachsees. Der letzte Besitzer der Hühnermühle ist Friedrich Walter. Wem oder was die Mühle ihren Namen verdankt, darüber gibt es viele Geschichten: Eine besagt, dass in dem Gebiet viele Rebhühner lebten.

Die Hühnermühle erzeugte bereits 1923 mit zwei Wasserrädern und einem Dynamo Lichtstrom, 1956 wurde sie auf elektrischen Betrieb umgestellt.

Hühnermühle
HühnermühleHühnermühle
Karte

Info-Adresse

Tourist-Information Absberg
Hauptstr. 31
91720 Absberg
Tel.: 09175 1710
Fax: 09175 1585
Loading...