Hintergrundbild
BEHERZT
BEHERZT
 Merkliste

Panoramaweg "Rund um Unterschwaningen"

  • Länge:

    14 km

  • Gehzeit ca.:

    3 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • GPX

Panoramaweg „Rund um Unterschwaningen“

Wegbeschreibung:

Start ist am Rathaus Unterschwaningen (Parkmöglichkeiten in der Friederike-Luise Allee). Nach Verlassen des Rathaushofes nach rechts und nach etwa 150 m links in den Straßenzug „Im Hirtenfeld“ einbiegen. Entlang dieser Straße gelangt man zum Fußweg entlang des Sportgeländes. Nach Überqueren des Baches nach links, entlang einer Lindenallee und vorbei am ehemaligen markgräflichen Kanal bis zur Nelkenstraße. Leicht bergauf links abbiegen auf den landwirtschaftlichen Wirtschaftsweg nach Kröttenbach. Auf der Anhöhe mit herrlichem Panoramablick zum Hesselberg und Hahnenkamm. Dann bergab und vor der Bahnunterführung nach links. Entlang der Eisenbahnstrecke (ehemalige Ludwig-Süd-Nord-Bahn). Beim Bahnübergang nach links dem Wirtschaftsweg und beim weiterwandern der Ausschilderung folgen. Bergab und leicht bergauf erreichen wir die Anhöhe und den Flugplatz. Geradeaus geht es weiter bis Oberschwaningen. Hier kann eine Rast im Gasthaus zur Rose eingelegt werden. In nördlicher Richtung verlassen wir den Ort und streben dem Wald zu. Von Westen grüßt der Hesselberg herüber und am Beginn des Waldes steht ein Insektenhotel. Durch den Wald bergab, dann links zum Dennenloher See, entlang des Südufers. Einkehrmöglichkeit in der Strandgaststätte. Geradeaus weiter gehen und links in die Lindenallee einbiegen. Entlang des Weges zum Ortsanfang von Dennenlohe (Möglichkeit zum Besuch des Rhododendronparkes; Zeitbedarf ca. 2 Std.). Wir folgen der Ausschilderung überqueren die Hauptverkehrsstraße und entlang des Waldes erreichen wir die Einöde Kussenhof. Dort geht es entlang des Klarweihers, vorbei an der Klarmühle/Klarhof zur Straße nach Unterschwaningen. Links abbiegen und nach etwa 150 m rechts in den Wirtschaftsweg einbiegen. Auf diesem Weg geradeaus weiter und nach etwa 400 m links abbiegen in Richtung Unterschwaningen. Nach etwa 800 m erreichen wir wieder den Ausgangspunkt der Wanderung. (Einkehrmöglichkeit im Gasthaus zur Schwanne; Besichtigung der Dreifaltigkeitskirche nach Voranmeldung möglich).

Hinweis:

Als Startpunkt für die Wanderung kann auch eine andere Örtlichkeit (z. B. Oberschwaningen/Dennenloher See) ausgewählt werden. Ebenso ist es möglich den Weg in zwei Etappen oder in umgekehrter Richtung zu erwandern.

Beispiel:

1) Einstieg in Unterschwaningen über Kröttenbach, Oberschwaningen und von dort über Wirtschaftswege zurück nach Unterschwaningen.

2)  Einstieg in Oberschwaningen über Dennenloher See, Klarweiher, Unterschwaningen und von dort zurück nach Oberschwaningen.

 

           

Wandergruppe Unterschwaningen

Kurz-Info

Gehzeit ca.: 3 Stunden

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
  • überwiegend eben
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung
Loading...