BEHERZT
BEHERZT

Radweg Altmühlsee 8

Teilstreckenentfernungen sind in () angegeben

Start: Rathaus Ornbau, Vorstadt 1

Über die Weidenbacher Straße und die Ortsverbindungsstraße fahren wir nach Weidenbach (2,6 km). Am Gasthof Sammethbräu fahren wir rechts auf die Triesdorfer Straße, durchqueren Weidenbach und Triesdorf (1,9 km) und fahren weiter in Richtung Bahnhof Triesdorf. Vor dem Gasthof Waldeck (1,0 km) fahren wir rechts in den Wald bis zur Kreuzung vor dem Natursteinwerk Roll (0,6 km). Wir biegen ab in Richtung Neuses. An der Kreuzung vor Neuses (1,0 km) fahren wir links in Richtung Merkendorf zum Fahrradweg parallel zur B13 (1,4 km).

In Merkendorf (0,8 km) überqueren wir an der Fußgängerampel die B13 und fahren durch das untere Tor in den historischen Ortskern (0,3 km).

Die Stadt verlassen wir durch das obere Tor. Hier lohn sich ein Abstecher zur Weißbachmühle am Badesee. Wir fahren nach links Richtung Willendorf und erreichen den See nach 750 m auf der rechten Seite. Um unsere Fahrradtour fortzusetzen müssen wir zurück nach Merkendorf. Kurz vor dem oberen Tor biegen wir links ab in die Bammersdorfer Straße und fahren weiter am Wertstoffhof vorbei. Nach 1 km gabelt sich der Weg, wir fahren rechts und erreichen Waizendorf nach einem weiteren Kilometer.

Weiter geht es auf der AN58 in Richtung Wolframs-Eschenbach.

vor dem Ortseingang (1,5 km), am Landschaftsrahmen, biegen wir links in die Waizendorfer Straße ein und folgen dieser bis zur Stadtmauer. 50 m links sehen wir den oberen Torturm. Durch diesen fahren wir in den historischen Stadtkern. Die Stadt verlassen wir durch den unteren Torturm (1,0 km). 200 m voraus biegen wir rechts in die Adelmannsdorferstraße ein, der wir bis Adelmannsdorf folgen (1,7 km). Kurz hinter dem Ortsausgang Adelmannsdorf geht es links nach Mitteleschenbach, den Ortsmittelpunkt erreichen wir über die Eschenbacher Straße (3,6 km). Wir folgen der Beschilderung nach rechts, biegen nach 250 m links in die Burgstaller Straße in Richtung Haundorf ein und verlassen Mitteleschenbach auf der AN15. 700 m hinter dem Ortsausgangsschild, in einer Linkskurve, gleich zu Beginn des Waldes, führt uns rechts der geschotterte Fahrradweg durch den Wald, am hinteren Mönchsberg vorbei. 400 m vor dem Parkplatz "3 Buchen" treffen wir auf die AN59 (4,4 km). Am Parkplatz "3 Buchen" fahren wir links in den Wald und folgen der Beschilderung Nr. 9 Rothsee-Altmühlsee. Nach 1 km erreichen wir eine Kreuzung, an der wir rechts abbiegen, und kommen nach 2,6 km auf dem Fahrradweg parallel zur B13. Dem folgen wir links bis Muhr am See (3,1 km). Wir überqueren die B13 an der Fußgängerampel und fahren durch die Eisenbahnunterführung zum Ortsmittelpunkt am Torhaus. Wir fahren links in die Fichtenstraße und am Sportplatz vorbei zum Altmühlsee (1,4 km). Hier halten wir uns rechts, bleiben am Altmühlsee bzw. an seinem Zuleiter, lassen Streudorf und Mörsach auf der anderen Seite des Zuleiters liegen und erreichen nach 6,0 km Gern.

Ziel: An der Badebucht vorbei fahren wir rechts durch die Wiese nach Ornbau zurück.

  • Länge:

    39 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Kurz-Info

Gesamtlänge: 39 km

Ausschilderung
  • einfache Beschilderung
Loading...