VIELFALT
VIELFALT
 Merkliste

Geistliches und schulisches Viertel

Altes Schulhaus Wolframs-Eschenbach

Das Pfarrhaus wurde 1975/76 in Anlehnung an seinen Vorgängerbau von 1667 neu errichtet. Teilweise original ist das frühbarocke Portal mit dem bunten Wappen der Deutschordensherren.

Das Pfründehaus in der Färbergasse ist im Gegensatz zu den umliegenden Gebäuden zweigeschossig. Es stammt aus dem Jahr 1410 und hat seinen originalen Zustand weitgehend bewahrt. Bemerkenswert ist das formenreiche Krüppelwalmdach.

Östlich des Münsters wurde 1598 das Alte Schulhaus errichtet, das 1886 erweitert wurde. Auffällig ist seine Stellung, da der Westgiebel auf der Kirchhofmauer aufsitzt und die Färbergasse in einem Bogen überspannt.

pfarrhaus1.jpgpfarrhaus2.jpgpfruendehaus1.jpgpfruendehaus2.jpg
Karte

Info-Adresse

Kultur- und Tourismusbüro
Wolfram-von-Eschenbach-Platz 1
91639 Wolframs-Eschenbach
Tel.: 09875 9755-32
Fax: 09875 975597
Loading...