VIELFALT
VIELFALT

Kulturbegeistert – ganz klassisch

Wegweiser

Spannende Ausflüge in die Antike: Durch das Fränkische Seenland verlief vor 2000 Jahren der Limes – heute entdeckt man das römische Erbe mit dem Fahrrad.

Mit Wachtürmen und Kastellen schützten die Römer ihr Reich vor Angriffen der Alamannen und Germanen – noch heute findet man entlang des Limes zahlreiche Zeugnisse aus dieser Zeit. Vielerorts im Fränkischen Seenland wurden die Ruinen aus der Zeit der Römer freigelegt und teils rekonstruiert. 

Ganz unmittelbar erlebt man die Faszination des UNESCO-Welterbe „Raetischer Limes“, wenn man dem schnurgeraden Verlauf der ehemaligen Grenzmauer mit dem Fahrrad folgt: Der Limes-Radweg führt durch das Fränkische Seenland.

Mehr Erlebnisse zur Römerzeit bieten ganzgährig Führungen in Museen und zu „Originalschauplätzen der Geschichte“ im Fränkischen Seenland.

Loading...