VIELFALT
VIELFALT

Römerpark Ruffenhofen

6b-kastellgraeben---080813.jpg

Seit 2004 wird hier Stück für Stück Geschichte lebendig - seit Juli 2005 Teil des UNESCO-Welterbes. Limes

Zum Schutz des Bodendenkmals (Römerkastell und zugehörige Zivilsiedlung) wurde der 40 ha große Römerpark angelegt. Zur Markierung und Visualisierung einzelner römischer Strukturen
(Hecken markieren Kastellmauern, Bussardstangen, Kastelltürme)entstand ein Aussichtshügel mit Rundumblick, ein Kastellnachbau im Maßstab 1:10, ein Labyrinth
und ein Spielplatz. Schilder, großformatige Bildszenen und Abgüsse römischer Steindenkmäler informieren über das damalige römische Leben. Besucher können sich auf einst römischen Wegen durch das Gelände bewegen.

2004 erfolgte die Pflanzung von Obstbäumen, 2009 Anlage einer Streuobstwiese, als eine Station der Fränkischen Moststraße, mit gängigen, aber auch selteneren Sorten (die Römern brachten erstmals kultivierte Obstsorten nach Germanien); die Sorten sind ausgeschildert.


Das Archäotop ist auch ein artenreiches Biotop durch extensive Nutzung der Flächen, Verwendung einheimischer Pflanzen, Totholz- und Lesesteinhaufen und einer „Naturschutzecke“ mit Insektenhotel.

Führungen auf Anfrage möglich.

labyrinth-foto-g-utz.jpgvon-rpr---mini-kastell-140506.jpglimeseum-150112-6.jpg

Preise

Römerpark frei, Limeseum Eintritt.

Öffnungszeiten

Römerpark ganzjährig frei zugänglich,
Limeseum
Di. – Fr. 10 - 16 Uhr
Sa., So. und Feiertage: 11 - 17 Uhr
Mo. geschlossen (außer an Feiertagen)
24. Dez. - 6. Jan. geschlossen

Lage

Der Römerpark Ruffenhofen liegt zwischen den Gemeinden Gerolfingen, Wittelshofen und dem Markt Weiltingen.

Karte

Info-Adresse

Römerpark/Limeseum Ruffenhofen
Römerpark Ruffenhofen 1
91749 Wittelshofen
Tel.: 09854 9799242
Loading...