BEHERZT
BEHERZT
 Merkliste

"Der Seenländer": Abschnitt Fuchsmühle - Altenheideck

Etappe 3

Tor zum Schloss Kreuth

Sobald die Wanderer das Wildgehege an der Fuchsmühle passiert haben, nimmt sie der Wald auf. Durch diesen und vorbei an mehreren Fischweihern wandern sie durch den Wald, der ihnen auf dem größten Teil der Strecke Schatten spendet.

Unterbrochen wird der Weg durch den Wald nur durch das Dorf Laffenau. Auch ganz in der Nähe der Stadt Heideck verlässt die Route kurz den Wald und gibt den Blick auf Schloss Kreuth frei. Die Wanderer wenden sich nun wieder dem Wald zu, der sie dem Ziel dieser Etappe entgegenbringt. Sie endet nach Altenheideck an einer Aussichtsplattform, die auf einem Felsen thront. Sie befindet sich an dem Ort, an dem die Herren von Heideck einst mit einer Burg ihre Herrschaft begründeten.

Parkplatz: Fuchsmühle

Gasthof: Laffenau: Gasthaus Rathmann, Heideck: Hotel und Reitsportzentrum Schloss Kreuth, "Heidecker Lindwurmbräu"

Übernachtung: Heideck: Hotel und Reitsportzentrum Schloß Kreuth

Besonders Sehenswert: Fuchsmühle mit Dammwildgehege, Pferdehof Schloß Kreuth, Burgruine Altenheideck mit Aussichtspunkt

  • Länge:

    10 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Kurz-Info

Gesamtlänge: 10 km

Loading...