VIELFALT
VIELFALT

Krautgarten an der Stadtmauer

dsc_0007.jpg

Im 18. Jh. nahm der Krautanbau (Weißkohl) in Merkendorf seinen Anfang und entwickelte sich bald zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor. Das Ackerland um Merkendorf ist aufgrund seiner Beschaffenheit besonders geeignet zum Krautanbau. Deshalb ist Merkendorf im weiten Umkreis als „Krautstadt“ bekannt.

Spaziert man in Merkendorf an der südlichen Stadtmauer dem Stadtgraben entlang kommt man zum Krautgarten. Durch den Strukturwandel in der Landwirtschaft sind die Anbauflächen für Kraut zurückgegangen. Deshalb wurde im Jahr 2014 ein Krautgarten angelegt. Ziel ist es die bedeutsame Krauttradition darzustellen. Hier können die Besucher von der Pflanzung im Frühjahr bis zur Ernte im Herbst die verschiedenen Kraut- und Kohlarten besichtigen.

Merkendorfer Kraut bekommen Sie heute noch ganzjährig in unserem Krautbauernhof oder Sie besuchen die Merkendorfer Krautwoche in der dritten Septemberwoche mit Krautfest.

Größe: 200 m²

cimg6219.jpgcimg6598.jpgcimg6227.jpg

Öffnungszeiten

Ganzjährig frei zugänglich.

Karte

Objekt-Adresse

Krautgarten
Ringstraße
91732 Merkendorf
Tel.: 09826 650-0

Info-Adresse

Stadt Merkendorf
Marktplatz 1
91732 Merkendorf
Tel.: 09826 650-0
Loading...