Suche
Karte 360°
VIELFALT
 Merkliste

Avanti! Avanti!

Datum: 05.04.25

Zeit:

19:30 Uhr
Einlass 18:30 Uhr

Komödie von Samuel Taylor mit Livemusik und Songs der 50er und 60er Jahre!

Ein Hauch von Frühling! 

Alexander Claiborne, genannt Sandy, erhält eine schreckliche Nachricht. Sein Vater ist an einem Tag im Mai in Italien bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sandy begibt sich zusammen mit seiner Ehefrau Diana auf die Reise in die ewige Stadt, um die sterblichen Überreste seines Vaters zu bergen und die Formalitäten zu klären. Doch das stellt sich als schwierige Aufgabe heraus, denn die südeuropäischen Uhren und Amtsapparate ticken ungewohnt für den Amerikaner. Diana gibt nach einer Woche entnervt auf. Sandy bekommt Hilfe von Baldo, einem gewieften, lebenslustigen und temperamentvollen Italiener, der sich aber nicht nur für die organisatorischen Probleme Sandys interessiert, sondern schnell auch sehr für Sandy als Mann.

 Doch Sandy begeistert sich viel mehr für die hübsche Engländerin und Schauspielerin Alison Ames. Der unglückliche Zufall führt die beiden Suchenden zusammen, denn Alisons Mutter fuhr mit Sandys Vater, als sich der Unfall ereignete. Die gemeinsame Suche nach den verstorbenen Elternteilen in der mit Zerstreuung lockenden Stadt wird unter der Leitung des Lebemanns Baldo schnell mit unernsteren Momenten versehen, und so kommt es, dass Sandy und Alison sich vom Flair der Stadt und der Jahreszeit zu Frühlingsgefühlen verleiten lassen. 

Und damit kommen die beiden nicht nur sich, sondern auch den Lebensläufen ihrer Eltern näher. Denn Alison berichtet Sandy, dass ihre Mutter jahrelang eine Affäre mit seinem Vater hatte, den Sandy bisher für einen treuen Familienvater hielt, der seit zwölf Jahren im Frühling Roms Erholung sucht, und nicht die Liebe. Für Sandy und Alison scheint sich diese Geschichte aufs Neue zu erzählen. Aber dann taucht überraschend Sandys Frau Diana wieder auf. Ist das dolce vita für Sandy und Alison nun vorbei? 

Samuel Taylor entführt uns in der romantischen Komödie in ein quirlig-turbulentes und farbenfroh gezeichnetes Rom, das für Sandy und Alison jede Menge Überraschungen bereithält. Die Figur des etwas schrulligen Assistenten Baldo bringt jede Menge Esprit und italienisches Temperament mit. Und so beschert uns die Komödie nicht nur einen Hauch von Frühling, sondern auch von Rom, der Liebe und der Leichtlebigkeit. 

Verfilmt von Billy Wilder wurde "Avanti Avanti" mit Jack Lemmon und Juliet Mills zum Welterfolg!

Plakatmotiv © Theatergastspiele Fürth


Pressestimmen: 

Finnentrop - Ovationen in der Festhalle Finnentrop für „Avanti Avanti“ … Bei der Zugabe, einem 20-minütigen Medley, bei dem die Schauspieler sich noch einmal austobten - hielt es das Publikum nicht mehr auf den Stühlen und bedankte sich mit Standing Ovations.       Lokal Plus, 24.09.2022

 … Das war natürlich die Stunde von Stefanie Hertel, einst Siegerin beim Grand Prix der Volksmusik. Sie gefiel aber auch als Schauspielerin in der Rolle der anmutigen Tochter. Die Kostüme, sie trug stets herrlich duftige Kleider, taten das Übrige. Applaus, Applaus.       Rhein-Neckar-Zeitung, Doris Weber, 08.10.2022

 … Stefanie Hertel, bekannt geworden als Volksmusik-Star, überzeugt in ihrer Rolle als Alison ebenso wie der musical-erfahrene Brite Stuart Summer, der unter anderem in der Hamburger Produktion von »Tarzan« die Titel- und Hauptrolle spielte …        Frankfurter Neue Presse, Harald Schuchardt, 25.11.2022 

Maintal - Amüsantes Spiel mit den Klischees

Italienische Lebensfreude in Bischofsheim: Die Theatergastspiele Fürth begeisterten im Bürgerhaus mit der spritzigen Komödie „Avanti!Avanti!“ … Das erstklassig besetzte Ensemble begeisterte mit fulminantem Spiel und vielen alten Schlagern.      Maintal Tagesanzeiger, Ulrike Pongratz, 22.11.2022


Mit: Stefanie Hertel, Stuart Sumner, Sascha Hödl, David-Jonas Frei, Alexander Milz, Rebecca Lara Müller, Kenny Cassel 

Regie: Thomas Rohmer

Bühne: Elmar Thalmann

Kostümbild: Thomas Rohmer

Produktion der Theatergastspiele Fürth UG


WICHTIGE Hinweise:

  • Auch im Theater-ABO mit 5 Stücken:
    1. So., 13. Oktober 2024:       „MOBY DICK!“ - Schauspiel in einer Dramatisierung des Weltromans von Herman Melville
    2. Sa., 07. Dezember 2024:   „ACHTSAM MORDEN“ – Kriminalkomödie nach dem Bestsellerroman von Karsten Dusse
    3. Sa., 01. Februar 2025:       „Eines langen Tages Reise in die Nacht“ – Schauspiel in 4 Akten nach Literaturnobelpreisträger Eugene O‘Neill
    4. Sa., 22. März 2025:           „Im Westen nichts Neues“ – Schauspiel nach Erich Maria Remarque
    5. Sa., 05. April 2025:            „Avanti! Avanti!“ - Komödie von Samuel Taylor mit Stefanie Hertel
  • VVK-Start Ende Juli 2024
  • Voranmeldungen für ABO und Einzelkarten gerne unter Tel. 09831/508-109 oder -300
  • Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten

Kartenbestellung Info: 09831 508-109 Ticketshop

Eintrittspreise

Kat. A 49,00 € / Kat. B 44,00 € - Nummerierte Sitzplätze
Voranmeldungen gerne vorab unter Tel. 09831/508-109 oder -300

Hier kannst Du unbedenklich baden